Letztes Update:   05.07.2016

 

 

HERZLICH WILLKOMMEN

 

AUF DER HOMEPAGE DER

 

BÜRGERSCHÜTZENGILDE AHSEN

 

VON 1730 E.V.

Hier finden Sie alles wissenswerte

über unseren Verein im

schönen Lippedorf Ahsen.



Fundstück vom Kinderschützenfest

Diese Jacke wurde auf dem Kinderschützenfest vergessen. Falls jemand sachdienliche Hinweise auf den Eigentümer hat oder man selbst der Eigentümer ist, bitte bei Jutta Weber melden 0175-4014725

Jungschützen- & Kinderschützenfest 02. und 03.07.2016

Thomas I. Rehr & Karolin I. Röhring sind unser erstes Jungschützenpaar seit Einführung der Jungschützenkompanie.

Thomas hat sich in einem spannenden Schießen den Königsschuss gesichert. Als Königin an seine Seite steht ihm Karolin I. zur Seite und beide "regieren" nun die nächsten drei Jahre, bis zum nächsten Jungschützenfest.

Auch wenn es erst nicht so aussah, war das Wetter der Jungschützenkompanie hold und so wurde es ein klasse Schießen unter herrlichem Himmel. Natürlich wurde das Dorf, wenn auch in kleinerer Ausführung für den Umzug geschmückt. Nach der Krönung im kleinen Festzelt wurde noch ordentlich und zünftig bei Discomusik gefeiert. Und so geht unser Thomas I. als erster Jungschützenkönig der Bürgerschützengilde Ahsen in die Geschichtsbücher ein. Es ist einfach toll zu sehen, wie junge Menschen die Traditionen eines Schützenvereins aufnehmen und das auch ausleben. Eine tolle Truppe. So müssen wir uns um Nachwuchs keine Sorgen machen!

 

Timo I. Diekmann und Johanna I. Nowak, das ist unser Kinderschützenpaar, welches am Sonntag den 03.07.2016 ihren großen Tag hatten. Timo, als erfahrener Sportschütze konnte das Rennen um die Kinderschützenwürde schlussendlich für sich entscheiden. Aber da hat er sich bei seinem Onkel, Reinhold I. Diekmann, seines Zeichens auch schon Schützenkönig a.D., wahrscheinlich so einiges abgeschaut.

Im Anschluss an das Schießen erfolgte auch die Krönung im Festzelt und später wurde noch ein kleiner gebührender Umzug durch das Dorf gemacht.

Bei Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Bier kam keiner zu kurz.

Auch eine Hüpfburg, ein Kistenklettern, Kinderschminken und vieles anderes stand auf dem Programm.

Da konnten auch ein paar Schauer der guten Stimmung keinen Abbruch tun.

 

Ein großer Dank an alle Organisatoren, Helfer, Besucher und natürlich dem Spielmannszug Lippeklang Ahsen für die musikalische Unterstützung

an beiden Festtagen.

 

Gut Schuss!

Familientag 2016

 

 

Am 11.06.2016 ging es wieder los. Der Familientag der Gilde fand statt, und das bei sehr gutem Wetter. Wo es bei der Abfahrt der gut 60 Teilnehmer der Radtour noch leicht gefisselt hatte, wurde das Wetter zusehends besser.

 

Der erste von zwei Zwischenstopps war am Kirchplatz in Hullern. Dort wartete schon Martin Bahr mit dem Versorgungswagen und alle konnten sich bei Kaltgetränken und Kuchen für die zweite Etappe stärken.

In diesem Jahr gab es eine Premiere. Das Orga-Team, rund um Familie Sonntag und Familie Diekmann plante die Tour so, dass eine Lippeüberquerung mit der neuen Lippefähre in Flaesheim mit auf dem Programm stand. Mit viel Muskelkraft wurde aber auch das gemeistert.

 

Von da aus ging es mit den Rädern weiter am Kanal entlang mit Ziel "Hof Kalfhaus". Am Vortag wurde dort bereits viel vorbereitet und der Spaß für jung und alt kam bei diversen Spielen nicht zu kurz. Natürlich wurde in drei Altersklassen wieder beim Armbrust-Schießen alles gegeben. Und auch das Gruppenspiel, bei dem alle eingebunden wurde sorgte für viele Lacher und sportlichen Ehrgeiz.

 

Die flüssige Verpflegung während der Radtour wurde übrigens durch das Kaiserpaar Heinz-Günther I. und Marion I. gesponsert. Vielen Dank dafür.

 

Am Sonntag Morgen packten die Zelt-Gäste alle mit an und das Aufräumen ging dann umso schneller. Vorher wurde gemeinsam gefrühstückt.

 

Ein großer Dank geht natürlich auch an das Orga-Team und alle fleißigen Helfer und Kuchenspender.

 

Mal wieder ein gelungenes Fest, nachdem man sich auf jeden Fall schon auf`s nächste Jahr freut!

Schützenfest Natrop-Pelkum

Glückwunsch dem Königspaar der Gilde Natrop Pelkum

Klaus I. & Anja I. Gesing

Quelle Dattelner Morgenpost
Quelle Dattelner Morgenpost

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

am 28.05.2016 ging es für unsere Gilde zu unseren Nachbarn nach Natrop-Pelkum, um unsere befreundete Gilde beim Festumzug zu unterstützen.

Am Tigg stand schon der Reservistenwagen für unsere älteren Kameraden bereit, denn dort startete der Festumzug der Gilde Natrop-Pelkum.

 

 

Mit Unterstützung des Spielmannszuges Lippeklang ging es dann vom Tigg in Richtung Festwiese in Natrop.

 

Nach dem Vorbeimarsch der Fahnen und Gilden ging es dann ins Festzelt. Hier wurde mit den Schützen der anderen Gilden bis tief in die Nacht gefeiert.

 

Am Sonntag machte sich dann auch wieder eine Schar unserer Schützenschwestern und Schützenbrüder auf den Weg nach Datteln, um die Kameraden der Gilde Natrop-Pelkum beim Vogelschießen zu unterstützen.

 

Um 16:35 streckte dann der Schützenvogel Günni IIV. die Flügel und fiel durch den treffsicheren Schuss von Klaus Gesing.

 

Wir wünschen dem neuen Königspaar der Gilde Natrop-Pelkum alles Gute für die 3-jährige Regentschaft. 

Gut Schuss

 

 

Samstag Festumzug

Sonntag Vogelschießen

Planwagenfahrt des Jungschützen-Batallions

Zur Einstimmung auf das bevorstehende Jungkönigsschießen Anfang Juli, hat das Jungschützen-Batallion der Gilde am Freitag den 03.06.2016 eine Planwagenfahrt durchgeführen.

Zuvor wurd gemeinsam der Schützenvogel bei der Firma HolzBau-Wenner besichtigt.

 

Nach der Fahrt wurde der Tag mit einer kleinen Grillfeier abgerundet.

 

Pokalschießen vom 10.04.2016

Am 10.04.2016 fand auf dem Schießstand in Flaesheim das Pokalschießen der Gilde statt.

Ob es am Wetter lag, oder es bei einigen einfach untergegangen war ist nicht sicher, aber leider war die Beteiligung, sagen wir mal, nicht so überragend.

 

Trotzdem gaben die Teilnehmer des Schießens ihr bestes und die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen (s. Ergebnisliste).

 

Sieger in den Gruppen:

 

46 - 59 Jahre  Gregor Diekmann

ab 60 Jahre Karin Köllmann

Sportschützen Bärbel Breuckmann

 

Glückwunsch und Dank an alle Teilnehmer

Pokalschießen 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.4 KB

Arbeitseinsatz "Festwiese"

Ein Dank an alle Helfer, welche die Maßnahmen am 09.04.2016 an unserer Festwiese tatkräftig unterstützt haben. Das Team um unseren Beauftragten rund um die Schützenwiese, Holger Kunze, hat mal wieder ganze Arbeit geleistet.

 

Es war mal wieder eine tolle Leistung. Großes Lob!

 

Euer Vorstand

Mitgliederversammlung vom 05.04.2016

Am 02.04.2016 traten die Mitglieder der Gilde zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung zusammen.

Da der Vorstand, im Rahmen der Klausurtagung im Januar, die Weichen für die kommende Zeit sehr gut gestellt hat, gestaltete sich die Versammlung vergleichsweise kurz und gut strukturiert.

Es wurde über das vergangene Jahr und die Events der Gilde berichtet, sowie ein Ausblick auf das Jahr 2016 und teilweise schon weiter gegeben.

So steht natürlich wieder ein Kaiserinnenkaffeetrinken mit gleichzeitigem Ausmarsch im Mai an. Auch die Vorbereitungen für das Jungkönigschießen, verbunden mit dem Kinderschützenfest, laufen und sind zum Großteil schon abgeschlossen. Und für unsere Jungschützen steht eine Planwagenfahrt auf dem Programm.

Eine kleine Personalsache wurde auch besprochen: zukünftig wird unser Dorfarchivar, Friedel Lüders, von unserem langjährigen Schützenbruder Bernd Reinhardt tatkräftig unterstützt.

Zuletzt standen noch zwei kleinere Satzungs-Korrekturen im Raum (Eintrittsalter und Form der Einberufung einer Mitglieder- bzw. Generalversammlung), die einstimmig angenommen wurden.

Die Veranstaltung wurde durch den 1. Vorsitzenden der Gilde, Norbert Joemann, mit dem Ahsener Schützenlied beendet.

Training in Flaesheim

Wer denkt, beim Schießtraining in Flaesheim wird nur schnöde geklönt, der irrt ganz gewaltig! Am 13.03.2016 wurde das Training ausnahmsweise von unserer Top-Sportschützin, Bärbel Breuckmann, geleitet. Unser hauptamtlicher Schießwart, Martin Bahr, war mit zwei seiner Schützlinge auf einem Leistungswettkamp und daher verhindert.

 

Unsere Bärbel ließ die Teilnehmer des Trainings Wettkampfluft schnuppern.

 

So hatten die Schützen nach einer genauen Zeitvorgabe die Möglichkeit sich auf das Wettkampfgerät einzustellen.

 

Anschließend hatten alle 40 Minuten Zeit, um dreißig Schuss möglichst treffsicher zu platzieren.

 

Es kamen ein paar schöne Ergebnisse zusammen.

 

Im Hinblick auf das bevorstehende Pokalschießen am 10.04.2016 wird es in einigen Klassen bestimmt spannend!

Klausurtagung 2016

Am 09.01.2016 ging es für den Vorstand, Thron und Teile des Offizierskorps in Richtung Dülmen, um im Rahmen einer Tagung die Weichen für das Jahr 2016 zu stellen. Aber auch Themen der kommenden Jahre standen auf der Tagesordnung. So ist ja bekanntlich nach dem Schützenfest, vor dem Schützenfest und eine vorausschauende Planung für den Verein und seine Mitglieder unabdingbar.

 

Die Ergebnisse der Tagung werden den Mitgliedern dann in der Mitgliederversammlung am 02.04.2016 präsentiert.

 

Danke an das Team der Klausurtagung für die konstruktive Arbeit.

Neujahrsempfang 2016

Traditionell gehört der erste Sonntag des Jahres dem Neujahrsempfang. Und so war der Saal im Landgasthaus Lippehof sehr gut besucht, als die Schützen sich trafen. Hier sorgte der Thron bereits für einen kleinen Sektempfang.

 

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den 1. Vorsitzenden Norbert Joemann, der ein Rückblick auf das vergangene Jahr und einen Ausblick auf das Jahr 2016 gab.

 

Für das leibliche Wohl, in Form von "Lecker Schnittgen", sorgte der Thron und das Kaiserpaar ließ es sich auch nicht nehmen, den versammelten Schützen und deren Partnern eine Runde zu kredenzen.

 

Natürlich wurde die Veranstaltung in diesem Jahr wieder durch die Sternsinger besucht, die nach einem kurzen Gedicht Spenden für Kinderhilfsprojekte sammelten.

 

Der offizielle Teil der Veranstaltung endete natürlich mit dem Ahsener Schützenlied, dass alle aus voller Brust zum Besten gaben.

 

Anschließend wurde noch viel gesprochen und gelacht.

 

So kann das Jahr mit Freude und Freunden beginnen!

 

Gut Schuß

 

 

Fotos vom Kaiserthron online!

 

HIER

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,


hier mal was in "eigener" Sache:


Da das Team "Online" nicht immer überall sein kann, wäre es schön, wenn man uns Fotos, z.B. vom Schmücken, von der Abnahme, vom Schützenfest oder anderen Gildeveranstaltungen zur Verfügung stellen könnte.

Das kann z.B. auf einer CD oder auf einem USB-Stick erfolgen. Die Sticks gibt es natürlich zurück, die CDs bei Bedarf auch!


Denn nur durch euch und eure Hilfe, Anregungen und Ideen wird diese Seite mit Leben gefüllt.


Vielen Dank!!!

SpendenAktion "Schützenbaum"

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

liebe Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner,

liebe Freunde der Bürgerschützengilde Ahsen,

liebe Förderer,

 

unser Dorf hat durch tatkräftige Hilfe vieler ehrenamtlicher Unterstützer im Dorfkern einen neuen Schützenbaum errichtet; ein Wahrzeichen unseres Dorfes.

 

Da durch Wetter und Feuchtigkeitseinflüsse der alte Schützenbaum leider an einigen Stellen seine Festigkeit einbüßte, war das Aufstellen eines neuen Schützenbaumes erforderlich.

 

 

Gespendet wird mit dem Kauf eines Förderer-Pins (z.B. für ein Jacket-Rever oder einen Hut). Der Preis pro Pin liegt bei 20,00 Euro das Stück.

 

Die Gilde würde sich über eine rege Spendenbereitschaft freuen.

 

Die Pins werden bei den offiziellen Veranstaltungen (Ausmarsch, Besuche bei befreundeten Gilden, etc.) aber auch direkt bei Familie Reinhold Diekmann zu erwerben sein.

 

Die Bürgerschützengilde Ahsen von 1730 e.V. bedankt sich schon jetzt bei Freunden und Förderern für die Unterstützung.

 

Gut Schuss

 

Der Vorstand

In der Zeit von April bis Juli diesen Jahres fanden umfangreiche Arbeiten statt, um den Dorfplatz wieder in seiner gewohnten Schönheit und Gemütlichkeit erstrahlen zu lassen.

 

Die Bürgerschützengilde Ahsen von 1730 e.V. ist dabei der Hauptgeldgeber.

 

Da ein solches Projekt neben reichlich Arbeitseinsatz auch umfangreiche finanzielle Mittel erfordert, wird ab dem 19.07.2014 eine Spendensammlung durchgeführt.

 


Training vom 09.12.2012
Training vom 09.12.2012

Ab sofort kann jeden zweiten Sonntag im Monat auf dem Schießstand in Flaesheim das Schießen trainiert werden.

 

Der Schießstand ist in der Zeit von 11:00 - 14:00 für die Ahsener Schützen geöffnet.

 

Wir hoffen auf rege Beteiligung durch unsere Schützenbrüder und Schützenschwestern.

 

So finden Sie Ahsen:

 

Das Dorf Ahsen gehört zur Stadt Datteln im Kreis Recklinghausen.

 

Gelegen an der Verbindungsstraße zwischen Datteln und Flaesheim (Haltern am See) an der L 609.

 

Das Dorf wird im Nordosten von der Lippe und im Südwesten vom Wesel-Datteln-Kanal begrenzt.

Da GoogleMaps nicht jedermanns Sache ist
Da GoogleMaps nicht jedermanns Sache ist
Besucherzaehler